Ich bin 36 Jahre alt und von Geburt an Windecker. Mein Elternhaus steht in Langenberg und ich besuchte bereits den Kindergarten in Rosbach und anschließend die Grundschule in Obernau. Mein weiterer schulischer Werdegang führte mich zum Bodelschwingh-Gymnasium in Herchen, wo ich schließlich auch mein Abitur erfolgreich abgelegt habe.

Nach absolviertem Wehrdienst in Koblenz und Lahnstein schloss sich unmittelbar das Jurastudium an der Universität zu Köln an, das ich mit dem 1. Juristischen Staatsexamen abgeschlossen habe. Es folgten im Rahmen des Referendariates Stationen am Amtsgericht Siegburg, bei der Staatsanwaltschaft in Bonn und beim Rechts- und Ordnungsamt des Rhein-Sieg-Kreises. Durch das erfolgreiche Absolvieren des 2. Juristischen Staatsexamens habe ich schließlich die Befähigung zum Richteramt erlangt. Für mich war jedoch schnell klar, dass ich den Beruf des Rechtsanwaltes ausüben möchte und bin nunmehr seit dem Jahr 2010 in einer Sozietät in Eitorf tätig.

Im Jahr 2004 habe ich als 22-jähriger, junger Mann meine ersten politischen Erfahrungen als
Sachkundiger Bürger sammeln dürfen. Seit 2009 bin ich Mitglied des Rates der Gemeinde
und seit 2012 stellvertretender Bürgermeister. In dieser Zeit war ich mit vielen Höhen und
Tiefen der Windecker Kommunalpolitik befasst und durfte zahlreiche Erfahrungen sammeln,
die mir im Falle einer erfolgreichen Wahl sicher helfen werden. Ich habe im Rahmen dieser
Tätigkeiten zudem auch die Gemeindeverwaltung in vielen Bereichen kennengelernt und bin
mir bewusst, dass die Windecker Bürger dort möglichst unbürokratische „Dienstleister“
erwarten. Hierbei sollte ein strukturierter und kollegialer Führungsstil selbstverständlich
sein. Auf Kreisebene bin ich seit 2014 als Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Schule und
Bildungskoordinierung tätig.

Privat lebe ich seit 2012 mit meiner Partnerin zusammen. Nach einigen Jahren in Obernau
haben wir uns im Jahr 2016 ein Eigenheim in Langenberg gebaut. Seit August 2017
bereichert unser kleiner Sohn unser tägliches Leben.

Zudem habe ich schon immer verschiedene Ehrenämter bekleidet. So bin ich z.B. seit vielen
Jahren Vorsitzender des Fördervereins unseres schönen Freibades in Rosbach. Meine große
Leidenschaft, den Fußball, übe ich regelmäßig u.a. auf den Sportplätzen der Gemeinde aus.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir am 18.11.2018 Ihre Stimme und damit die Gelegenheit
geben, die Geschicke meiner Heimatgemeinde verantwortlich in die Hand zu nehmen.

Herzlichst, Ihr Daniel Stenger

 

 

 

 

Zusammenfassung
Photo ofDaniel Stenger
Name
Daniel Stenger
Website
Adresse
Bodenskamp 7,
Windeck-Langenberg, 51570